MBSR

Wach sein heißt leben

Henry David Thoreau

Mindfulness Based Stress Reduction,

Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist ein Programm, das 1979 von dem Molekularbiologen und Mediziner Jon Kabat-Zinn in den USA entwickelt wurde. Er stützt sich auf alt bewährte Techniken aus der Meditation und dem Yoga. Diese Techniken passte er auf unsere Erfahrungen in der westlichen Welt an. Darüber hinaus werden diese weltanschaulich neutral vermittelt. Außerdem stützt er sich auf die neuesten Erkenntnisse aus der Stressforschung.

 

In der Achtsamkeitspraxis üben wir uns im wertfreien Wahrnehmen, Erforschen, Annehmen und Loslassen von Allem, was uns begegnet. Die Folge davon ist ein anderer Umgang mit unseren Lebensumständen in Familie und Beruf, mit schwierigen körperlichen Umständen, wie Krankheit, Schmerz und Unruhe oder schwierigen see- lischen Umständen, wie Angstzuständen, Depressionen und einigem mehr, was wir heute unter dem weiten Begriff Stress zusammenfassen.

MBSR wird von vielen Medizienern zur Prophylaxe von Burnout und Depression empfohlen.

 

Alle Bestandteile des MBSR-Programms fordern auf, die Techniken selbst zu erfahren und zu erforschen und die eigenen inneren Ressourcen zu erschließen und aktiv zu dem eigenen Wohlbefinden beizutragen.

 

Das Buch von Jon Kabat-Zinn zu MBSR trägt im Eng- lischen den Titel "Full Catastrophe Living", "Die ganze Katastrophe leben", und spiegelt die Essenz des Pro- gramms besser wider als der deutsche Titel "Gesund durch Meditation".

1/3

MBSR Hamburg Bergedorf

Stressbewältigung Hamburg

Christine Blug       mbsr-hamburg.com          0176 807 13330                                                      Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now